Sauter Elektrotechnik GmbH & Co. KG

Gebaeudetechnikitnetzwerkesicherheitssystemebrandmeldeanlagen

Netzersatzanlagen

netzersatzanlagen3Eine Netzersatzanlage (NEA) der Firma Sauter dient der unterbrechungsfreien Stromversorgung und ist in öffentlichen Einrichtungen, Krankenhäusern und Betrieben mit sicherheitsrelevanten Anlagen, wie z.B. Aufzügen, Brandschutzventilatoren etc., vorgeschrieben. Um eine unterbrechungsfreie Stromversorgung zu gewährleisten, besteht die Netzersatzanlage aus zwei Komponenten. Zum einen aus einer Batterie-gepufferten USV-Anlage und einem Diesel-Stromaggregat. Die Netzersatzanlage dient bei einem Stromausfall als vollautomatischer Netzersatz.

Eine günstigere Alternative bietet die halbautomatische Netzersatzanlage. Hierbei springt die USV-Anlage im Fall eines Stromausfalls automatisch an, aber der Dieselmotor muss manuell gestartet werden. Je nach Anlagentyp steht eine Reaktionszeit zwischen 5 und 60 Minuten zur Verfügung, um bei einem länger andauernden Stromausfall das Diesel-Stromaggregat zu starten.

Wir erarbeiten zusammen mit Ihnen den reibungslosen Verlauf von der Planung bis hin zur Inbetriebnahme der Anlagen. Selbst bei einem kompletten Ausfall des Stromes oder bei Wartungsarbeiten an Teilen der Anlage ist das reibungslose Weiterlaufen Ihrer Produktionsanlagen durch die Netzersatzanlage gewährleistet.